Schwerpunkte und Leistungen

Design

Grundstücke

Holz

Glas

Marmor

beton

Leistungen

Es sind wunderschöne und garantiert einzigartige Häuser, die a2haus baut. Modern, lichtdurchflutet, nach individuellen Wünschen und Bedürfnissen der jeweiligen Bauherren gestaltet - ein Blickfang, keine Frage. Ja, das a2haus begeistert und ragt aus der Menge heraus. Jedes für sich ein Unikat. „Am Anfang stand die Idee, für mich und meine Familie ein Ambiente zu schaffen, in dem wir gut leben können und wir uns dauerhaft wohl fühlen“, sagt Hans Pohle, Geschäftsführer der a2 agence alternative gmbh. Als gelernter Baumeister, der lange Jahre in der Altbausanierung tätig war, musste er sich immer wieder mit der Frage auseinandersetzen, worin eigentlich die unverwechselbare Wirkung eines Gebäudes besteht und wie die jeweils besondere Atmosphäre zustande gekommen ist. Pohle baute sich 1998 seinen eigenen Prototypen. Die Reaktionen der Besucher auf seine eigenwilligen und intelligenten architektonischen Gestaltungsideen brachten ihn schnell dahin, weiter zu denken. Auf die Gründung der a2 agence alternative gmbh und die Patentierung des a2hauses folgten 2001 der erste Messestand in Leipzig und der erste Kunde. Das erste a2haus entstand in Markleeberg bei Leipzig, entworfen vom Architekten Heiko Mühle. Mittlerweile gibt es deutschlandweit, von Aachen bis München, eine Vielzahl von anspruchsvollen Bauherren, die sich für das Projekt a2haus begeistern und die neue Lebens- und Wohnqualität genießen. Dort ist der Geist offen für neuen Hintergrund. Er ist der Ausgangspunkt aller Überlegungen von Hans Pohle bis heute. Die Grundidee des a2hauses ist, dass es einen patentierten Namen hat - und einen Prototypen. „Es gibt kein Haus von der Stange“, so Pohle, „darin liegt gerade der Kern des Konzeptes.“ Die Möglichkeiten der Kunden, den Bau mit zu gestalten, gehen nach dem Worten von Pohle sehr weit.
Einer der attraktivsten Punkte im Angebot des a2hauses sei gerade der Weg, auf dem die Zusammenarbeit mit den Bauherren organisiert wird. Letztlich führe dies zu einem originären Bau, bei dem Ähnlichkeiten zu anderen a2-Häusern ausgeschlossen seien. Auswahl aus Wettbewerbs-Entwürfen Das Leben im a2haus jenseits des Prototyps hat eine wichtige Voraussetzung, die von Anfang an einen breiten Entscheidungsspielraum der Bauherren sichert. Die Mitgestaltung durch die Bauherren beginnt mit einem Wettbewerb: Es ist Prinzip des a2haus- Ideen“, erklärt Markus L.Tauber, zuständig für den Deutschland Vertrieb des a2hauses.
Tauber: „Wir bieten die verschiedensten Optionen, die dem sehr hohen finanziellen Leistungsvermögen unserer anspruchsvollen Kunden zu entsprechen. Innerhalb des Konzeptes sei sehr vieles machbar, betont Tauber, das habe man in den letzten Jahren mit zahlreichen zufriedenen Kunden bewiesen. Allein unser a2hausKompendium enthält über 2000 Seiten an Detaillösungen für Ihr individuelles a2haus.“
Ganz wichtig dabei: Auf die Verlässlichkeit in der Einhaltung des einmal vereinbarten Preises komme es an: „dieser wird wie auch der feste Einzugstermin von a2haus garantiert“, so Tauber. Dies ist nicht immer selbstverständlich, wie mancher Bauherr weiß. Das breite Panorama der Budget-Angaben hat einen ausgesprochen kreativen Das besondere Haus Individuell, nichts von der Stange: Ein ist so einmalig wie die Bedürfnisse der Menschen, die in ihm wohnen. Umsetzung einer Philosophie in Sachen Hausbau, die in der Tat etwas Besonderes darstellt.
Genau so wird es umgesetzt - a2Haus- Entwurf, Zimmer mit Zugang von außen, individuell gestaltete Küche, ein schallisoliertes Musikzimmer, ein ausfahrbares Sonnendach, großzügige Ankleidezimmer, ein Atelier mit Tageslicht, Wellnessbereich mit Sauna, begrüntes Dach, formschöner Innenpool, Herrenzimmer als Denkraum, individuelle Arbeitsräume Alle Formen sind möglich, alle Wünsche und Erfordernisse werden berücksichtigt: Jedes a2Haus ein Unikat, das auf die Bedürfnisse der Menschen, die darin leben, zugeschnitten ist Kosten- und Zeitplan werden eingehalten, das garantiert a2 mit seinen Kompetenzen und Erfahrungen.
Die Liste der Einfälle wird nicht im Vornherein beschränkt, aber sie wird durch den Fragenkatalog in ein klares, nachvollziehbares Verhältnis gesetzt zu dem tatsächlichen finanziellen Rahmen. Das Zauberwort heißt auch hier: miteinander reden, sich verständigen, den Dialog führen, die Lösung finden. Das Ergebnis heißt: variabel, aber punktgenau. Jeder Kunde erhält ein begleitendes Heft, in dem die verschiedensten Varianten und Möglichkeiten noch einmal durchgespielt werden. Die Farben werden gemeinsam beraten, verschiedene Varianten vorgeschlagen.
Auch Schreibtische oder Geländer werden entworfen. Das Thema Licht wird für manche Bauherren plötzlich zu einem Aha-Erlebnis. Oder das Thema Material. Glas, Holz, Kunstharz oder Keramik? Die Kunden haben die Entscheidung und sind zugleich davon begeistert, dass sie bewusst nicht auf Wolken hinaufgehoben werden, von denen das Herabkommen einmal schmerzlich sein könnte.
Ein nächster Service: Vor der Bemusterung wird am Rechner ein virtueller Rundgang live visualisiert, um beispielsweise bestimmte Materialien, Lichtachsen, die Richtungen des Bodenbelages, Farben und gewählte Fassadenbeschaffenheiten einzugrenzen. Die Komplexität des Ansatzes beim a2haus sucht ihresgleichen. In der Entwurfsphase wird immer schon an das Bauen gedacht. Hans Pohle: „Es ist dem klassischen Bauhausgedanken geschuldet: Wir stellen Kunst und Können untrennbar zueinander. Es geht nicht nur darum, schlicht etwas Schönes zu entwerfen, sondern wir besehen uns genau die praktischen, handwerklichen Aspekte. Mit dieser Spezifik unserer Sicht sind die von uns beauftragten Subunternehmer mit der Zeit bestens vertraut. Wir bestehen darauf, dass auch hier ein Tun in das andere greift.“ Am Ende entsteht das Gesamtkunstwerk, ein wirkliches Unikat - zur Freude aller Beteiligten. Vom Geistesblitz über die Emotion zum Geldbeutel ist der Entstehungsgang eines a2hauses ganz darauf abgestimmt, dass die Zielvorstellungen in angenehme Überraschungen münden. Und: im finanziellen Rahmen bleibend garantiert einmalig sind. Einen Wettbewerb von drei Architekten eigens für einen Kunden zu veranstalten - „ein probates Mittel“, so Hans Pohle. Das bedeutet: „Der Kunde bekommt Maßanzüge, aus denen er sich den seiner Meinung nach passenden wählen kann.“ Wichtig: Der Kunde hat bis zu diesem Punkt keinen Auftrag erteilt, er zahlt allenfalls eine relativ kleine Schutzgebühr. Vor den „Wettbewerbs-Entwürfen liegen jeweils ausführliche Planungsgespräche. Erst nach der Entscheidung für einen Siegerentwurf wird dem Kunden ein konkretes Angebot vorgelegt, das im Rahmen des vorher verabredeten Budgets liegt.
Markus L.Tauber: „Darüber hinaus wird ein Arbeitsmodell präsentiert, damit der Kunde die Dreidimensionalität des Gebäudes erleben kann.“ Der daraufhin geschlossene Vertrag beinhalte einen garantierten Festpreis und einen Fertigstellungstermin. Hinzu kämen eine fünfjährige Gewährleistung und die TÜV-Abnahme. „Das schafft zusätzliches Vertrauen.“ Zudem ist die Unterstützung bei der professionellen Grundstückssuche bei Ihnen vor Ort.
Vertrieb Deutschland:
Markus L.Tauber
Jetzt Ihre persönliche Infobroschüre unter a2haus@web.de anfordern oder
einfach mit mir persönlich unter 015204777668 einen persönlichen Planungstermin bei Ihnen vor Ort vereinbaren.

Das könnte Sie auch interessieren

Keine Bewertungen für a2haus Deutschland

Leider liegen uns noch keine Bewertungen vor. Schreiben Sie die erste Bewertung!

a2haus Deutschland

Wie viele Sterne möchten Sie vergeben?


Welche Erfahrungen hatten Sie dort?

In Zusammenarbeit mit

a2haus Deutschland in Leipzig ist in den Branchen Baugewerbe und Hausbau und Immobilien und Immobilienmakler tätig.