Leistungen

Kleine Übungen, großer Nutzen

Die Knieschule

Die „Knieschule" ist Teil eines sporttherapeutischen Konzepts, das die Abteilung Sportmedizin des Universitätsklinikums Tübingen entwickelt hat. Bereits seit dem Jahr 2002 wird das Tübinger Kniesportkonzept erfolgreich bei Kniearthrosepatienten durchgeführt. Optimal ist das Training unter fachlicher Anleitung in sogenannten Kniesportgruppen.

Die Hüftschule

Bereits im Jahr 1996 wurden von Professor Dr. med. Thomas Horstmann und Georg Haupt in Tübingen die ersten Hüftsportgruppen gegründet. Inzwischen haben viele hundert Patienten mit Hüftgelenkarthrose oder Hüftgelenkprothesen an diesen Übungsgruppen teilgenommen. Die in den Hüftsportgruppen gesammelten Erfahrungen und eine Reihe von wissenschaftlichen Untersuchungen sind die Basis für die „fit & mobil" Hüftschul-Übungen.

Walking / Nordic Walking

Gemeinsam mit der Sporthochschule Köln hat das „fit & mobil" Team von Genzyme Empfehlungen zum Walking / Nordic Walking entwickelt. Diese Empfehlungen bieten eine Trainingsunterstützung, ersetzen aber keine Schulung in freier Natur unter fachkundiger Anleitung.

Aktuelles

Bewegung kann Arthrose-Schmerzen auf Dauer lindern - oder: wer rastet, der rostet.

Viele Arthrose-Patienten haben Angst, durch Bewegung Schmerzen hervorzurufen. Dabei weiß man, dass durch aktive Bewegung die Produktion der Gelenkflüssigkeit (Synovialflüssigkeit) zunimmt und dadurch der Gelenkknorpel besser ernährt werden kann. Die Muskulatur nimmt zu und die Bänder können das Gelenk besser stabilisieren.

Erst durch die Vermeidung von Bewegung, z. B. aus Angst vor möglichen Schmerzen, nimmt die Kraft der Muskulatur ab und die Bänder der Gelenke werden lockerer, so dass die Stabilität des Gelenkes nachlässt und die Belastung des Gelenkknorpels zunimmt. Dies kann dann auf Dauer zu einem Fortschreiten der Arthrose mit Gelenkdeformierungen und zunehmenden Schmerzen führen.

"fit & mobil" von Genzyme zeigt Ihnen, wie Sie die betroffenen Gelenke trotz Arthrose trainieren, ohne sie zu überlasten. Zusätzlich werden Fragen rund um die Erkrankung Arthrose behandelt, wie z. B. „Darf ich noch meinem Lieblingssport nachgehen, wenn der Arzt eine Hüftarthrose festgestellt hat?", oder „Welche Therapiemöglichkeiten gibt es?".

Das „fit & mobil" Programm von Genzyme richtet sich an Betroffene, Angehörige, Ärzte, Apotheker und alle Interessierten. Auf dieser Webseite finden Sie praktische Übungen, aktuelle Infos und vieles mehr.

Das könnte Sie auch interessieren

Keine Bewertungen für Genzyme GmbH

Leider liegen uns noch keine Bewertungen vor. Schreiben Sie die erste Bewertung!

Genzyme GmbH

Wie viele Sterne möchten Sie vergeben?


Welche Erfahrungen hatten Sie dort?

In Zusammenarbeit mit

Genzyme GmbH in Neu Isenburg ist in den Branchen Gesundheitsberatung und Krankengymnastik und Physiotherapie tätig.