Aktuelles Angebot/Hinweis

Eine Einrichtung der Stiftung der Cellitinnen zum Angebot

Schwerpunkte und Leistungen

ChirurgieAnästhesieAnästhesiologieEndoprothetik

Öffnungszeiten

Mo

00:00 - 00:00

Di

00:00 - 00:00

Mi

00:00 - 00:00

Do

00:00 - 00:00

Fr

00:00 - 00:00

Sa

00:00 - 00:00

So

00:00 - 00:00

Zusätzliche Öffnungszeiten-Angaben

M-Su 24hr

Zusätzliche Firmendaten

Gründungsjahr
1871

Beschreibung

Das Maria-Hilf-Krankenhaus (MHK), Bergheim ist ein freigemeinnütziges Akutkrankenhaus der medizinischen Grundversorgung. Die Gründung der Klinik erfolgte bereits 1871 durch die Schwestern der Kongregation der „Armen Dienstmägde Jesu Christi“. Seit dem stand das MHK in kirchlicher Trägerschaft. Heute ist die Maria-Hilf-Krankenhaus Bergheim/Erft gGmbH aufgenommen in die starke Gemeinschaft der Stiftung der Cellitinnen e. V. . Die Philosophie des Hauses wird durch die christliche Tradition nachhaltig geprägt. Das MHK verfügt über sechs Hauptfachabteilungen: Innere Medizin, Invasive und Interventionelle Kardiologie, Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie, Orthopädie, sowie Anästhesie und Intensivmedizin mit spezieller Schmerztherapie. Darüber hinaus stehen den Patienten Belegärzte für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde zur Verfügung. Weitere Konsiliarvereinbarungen bestehen mit Fachärzten für Neurologie und Psychiatrie sowie für Radiologie. Ferner verfügt das MHK über ein Interdisziplinäres Zentrum für ambulante Operationen und Therapie mit 15 Betten. Außerdem stellt das Maria-Hilf-Krankenhaus die notärztliche Versorgung von Bergheim und Umgebung, mit ca. 3400 Einsätzen im Jahr sicher.

Zusatzinfo

Dienstleistungen

  • Ambulantes Zentrum
  • Anästhesie
  • Anästhesiologie
  • Cafeteria
  • Chirurgie
  • Endoskopie
  • Förderverein
  • Gastroenterologie
  • Herzkatheter
  • HNO Heilkumde

Spezialitäten

  • Endoprothetik
  • Herzinfarkt-Therapie
  • Minimal-invasive Chirurgie

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Bewertungen für Maria-Hilf-Krankenhaus Bergheim

Dieses Krankenhaus hat Null Sterne verdient, das Krankenhaus sollte besser schließen! Gestern am 13.märz 2020 wurde ich mit dem Krankenwagen in das Krankenhaus gefahren. Mir gings schlecht ich hatte Panik Attacken und Herz Rassen und die Sanitäre haben sich über mich lustig gemacht und gesagt selber schuld. Nach dem Horrortrip ging's im Krankenhaus weiter. Die Krankenschwester sagte ich soll mich beruhigen und schlafen und lästert hinter meinem rücken das ich eine dumme Zicke wäre die ihre herz Tabletten nicht genommen hat. In diesem Zustand gehen die so mit mir um. Kein normaler da!!!!! Horror. So etwas hab ich nur in Filmen gesehen. Unter aller sau!!!
Bewertung auf golocal.de von suzaninan187 am Sat 14.03.2020

Maria-Hilf-Krankenhaus Bergheim

Wie viele Sterne möchten Sie vergeben?


Welche Erfahrungen hatten Sie dort?

In Zusammenarbeit mit

Bilder von Nutzern

Maria-Hilf-Krankenhaus Bergheim in Bergheim an der Erft ist in den Branchen Krankenhäuser, Ärzte für Innere Medizin, Ärzte für Orthopädie, Ärzte für Anästhesiologie, Ärzte für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Krankengymnastik und Physiotherapie, Ärztlicher Notdienst und Unfallkliniken tätig. Maria-Hilf-Krankenhaus Bergheim wurde im Jahr 1871 gegründet.