Schwerpunkte und Leistungen

Öffnungszeiten

Mo

10:00 - 19:00

Di

10:00 - 19:00

Mi

10:00 - 19:00

Do

10:00 - 19:00

Fr

10:00 - 19:00

Sa

10:00 - 19:00

Zusätzliche Firmendaten

Zahlungsarten
CASH / EC / MASTERCARD / VISA

Beschreibung

Auf etwa 34.000 qm erwartet Sie Sachsens größte Auswahl an Wohnen, Schlafen und Küchen, weitere 10.000 qm beherbergen einen Bürogroßhandelsfachmarkt, diverse Eventflächen, ein Restaurant sowie ein Kinderland. Außerdem verfügt das Möbel Mahler-Erlebnisland Siebenlehn über die folgenden Fachabteilungen: Boutique, Bettwäsche und Bettwaren, Heim- und Schlafdecken, Badematten, Gardinen, Gardinenzubehör und Gardinenfertigprogramme, Leuchten, Bilder- und Bilderrahmen, Kissen- und Tischwäsche, Kerzen und Servietten und eine Frottierabteilung.

Zusatzinfo

Marken

  • Bauknecht
  • Bora
  • Hülsta
  • Miele
  • Neff
  • Nobilia
  • Rolf Benz
  • Schöner Wohnen
  • Siemens
  • Silit

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Bewertungen für Möbel Mahler Einrichtungszentrum GmbH & Co. KG Siebenlehn

Dieses Möbelhaus ist eines der größten seiner Art in Sachsen. Verkehrsgünstig unmittelbar an der Abfahrt Siebenlehn der BAB4 zwischen Chemnitz und Dresden gelegen bietet es vor dem Haus zahlreiche Parkplätze und drinnen auf mehreren Etagen und rund 34.000 Quadratmetern Fläche alles, was man zum wohnen braucht , oder auch nicht *g* . Wohn-,Schlaf-,Kinderzimmer, Küchen, Bäder - für alles wird hier gesorgt. Natürlich nicht nur mit Möbeln, sondern auch mit Zubehör wie Lampen, Dekoartikeln, alles was man in der Küche an Gerätschaften, Geschirr, Besteck usw. nutzen kann. Die Auswahl an Markenartikeln ist dabei sehr groß, es gibt aber auch Angebote auf der "Billigschiene". Ohne für uns besonderen Grund, sondern weil die Mutter dabei war und eine Stehlampe kaufen wollte, bummelten wir durch das Erdgeschoß. Hier gibt es die meisten der Mitnahmeartikel, die eigentlichen Möbel findet man auf den oberen Etagen. Mutter wurde schnell fündig, eine neue Lampe für das Wohnzimmer war schnell gefunden. Noch dies und das an Kleinkram in den Einkaufswagen und wir hätten eigentlich zur Kasse gehen können. Schon länger mal im Gespräch und weil wir nun schon hier waren, besahen sich meine Frau und ich ebenfalls das Angebot an Lampen/Leuchten. Sehr umfangreich alles. Decken-, Steh-, Tisch-, Wandlampen. Für drinnen, für draußen, für Bad, Küche ...einfach für alles . Teils in althergebrachter Form, teils in futuristischer Gestaltung, naja, jedem, wie es gefällt... Uns gefiel letztlich eine schlichte Stehlampe aus Aluminium mit LED-Leuchteinheit. Mehrfach verstellbar , das war uns wichtig. Ein aufmerksamer Verkäufer kam ungefragt hinzu und bot Hilfe an. Die Lampe aus deutscher Produktion von der Firma Paul Neuhaus aus Werl ( Bewertung siehe dort ) sei eine Eigenentwicklung des Unternehmens und im sogenannten Smart Home einbindbar. Das bedeutet wohl ungefähr soviel, dass man alle möglichen Geräte im Haus via Smartphone vernetzen und bedienen kann. Mal ganz vereinfacht gesagt :-). Da es in unserem Haushalt kein Smartphone gibt und somit wahrscheinlich kein Smart Home möglich ist, käme der Kauf dieser Stehlampe eigentlich nicht in Frage. Aber auch solchen technisch rückschrittlichen Käufern kann geholfen werden, denn zur Lampe gibt es eine Fernbedienung. Mit diesder kann man mehrere lampen der gleichen Serie bedienen ( so denn vorhanden ) oder eben an der einen Lampe die Lichtfarbe nach Bedarf einstellen und die Helligkeit regulieren (dimmen). Das alles erklärte und zeigte uns der freundliche Verkäufer. Wir schauten uns noch ein Weilchen nach Alternativen um, letztlich blieb es bei der Entscheidung, genau die empfohlene Stehlampe zu kaufen. Es gäbe in dieser Woche als hauseigene Mahler-Werbung 20 % Rabatt auf alle Lampen, offerierte der Verkäufer....nur zum Glück auf der Welt , dachten wir.... um dann den begonnenen Satz mit dem Hinweis " leider nicht auf Lampen aus deutscher Produktion" zu beenden. Na egal, genau diese Lampe sollte es sein und so wurde der Kaufbeleg ausgestellt. Ab damit zur Kasse, auch Mutters Einkäufe dazu. Die gekauften Lampen waren dann an der Warenausgabe, etwa 200 Meter entfernt hinter dem Gebäude, abzuholen. Kennt man von diesem großen schwedischen Einrichtungshaus. Bei Abholung standen alle gekauften Artikel schon bereit, es gab also keine Wartezeit. Alles in allem eine gute Erfahrung, gute Beratung, freundliches Personal. Und dies trotz Corona-Einschränkungen und aufgezogener Mundschutzmaske. Noch etwas zur Firma Möbel-Mahler. Ursprünglich als Kleinbetrieb zur Möbelherstellung 1909 von Schreinermeister Georg K. Mahler gegründet befasste sich der ab 1936 in das Geschäft eintretende Sohn neben der Produktion auch mit dem Handel von Möbeln. 1974 in Bopfingen und 1982 in Wolfrathshausen entstanden die ersten großen Möbel- bzw. Einrichtungshäuser. 2009 dann die Ansiedlung im sächsischen Siebenlehn, 2013 eine weitere mit nochmals verdoppelter Verkaufsfläche in Neu-Ulm. Inwiefern diese Möbelhäuser wirtschaftlich erfolgreich waren, sei dahingestellt. Es gab jedenfalls in kurzer zeit tiefgreifende Veränderungen. 2014 wurde das Siebenlehner Haus an die Möbel-Höffner-Gruppe verkauft. Diese betreibt die Einrichtung unter dem alten Namen Möbel-Mahler weiter. Verkäufe der Filialen in Bopfingen und Wolfrathshausen scheiterten mangels Interessenten, dies Häuser wurden Ende 2015 geschlossen. Einzig das Haus in Neu-Ulm besteht noch. Allerdings nicht mehr als Möbel-Mahler, denn seit April 2019 ist die Firma dem Unternehmen Opti-Wohnwelt Föst angeschlossen. Scheint ein hartes Brot zu sein, was da in der Möbelbranche zu beißen ist.
Bewertung auf golocal.de von Konzentrat am Thu 18.06.2020
Sehr freundliche und engagierte Mitarbeiter, jedoch werden im Nachhinein qualitative Mängel der preisintensiven Möbel vom Kundendienst als warenbedingte Eigenschaft abgetan. Für mich inakzeptabel.
Bewertung auf golocal.de von Steve988 am Mon 20.04.2020

Möbel Mahler Einrichtungszentrum GmbH & Co. KG Siebenlehn

Wie viele Sterne möchten Sie vergeben?


Welche Erfahrungen hatten Sie dort?

In Zusammenarbeit mit

Bilder von Nutzern

Wie viele Möbelhäuser und Einrichtungshäuser gibt es in Sachsen?

Unternehmensdichte

Hier finden Sie die Anzahl der Unternehmen für Möbelhäuser und Einrichtungshäuser bei GoYellow, die auf 10.000 Einwohner kommen.

Zum Monitor

Möbel Mahler Einrichtungszentrum GmbH & Co. KG Siebenlehn in Großschirma ist in den Branchen Möbelhäuser und Einrichtungshäuser, Büromöbel Handel, Küchen, Möbel Großhandel und Restaurants und Gaststätten tätig. Beim Bezahlen akzeptiert das Unternehmen CASH / EC / MASTERCARD / VISA.